SHOP

Stand: März 2018

Präambel

Die Dienstleistungen, welche von Coracle im Namen von IUMI entsprechend des Coracle/IUMI Service Level Agreements geleistet werden, sind Gegenstand der nachfolgenden Nutzungsbedingungen (im Folgenden „AGB“). Die AGB bilden die Grundlage für die Benutzung des unter der URL „https://iumishop.mycoracle.com/ von der International Union of Marine Insurance e.V., Grosse Elbstrasse 36, 22767 Hamburg (im Folgenden „IUMI“) angebotenen Internet-Portals (im Folgenden „Internet-Portal“) bzw. der hierunter angebotenen Inhalte und Dienste.

1. Gegenstand

1.1 Diese AGB gelten zwischen IUMI und dem Kunden (im Folgenden „Nutzer“) für jegliche Nutzung des Internet-Portals. Sie gelten auch für Nutzer, die Verbraucher nach § 13 BGB sind. Verbraucher sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

1.2 Entgegenstehende oder ergänzende AGB des Nutzers werden nicht anerkannt und werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, IUMI stimmt diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zu.

2. Datenschutz

Für die Registrierung auf dem Internet-Portal und im Zusammenhang mit der Buchung/ Abwicklung/ dem Abruf/ Nutzung/ Zurverfügungstellung von Bildungsinhalten gemäß Ziffer 5 ist es IUMI gestattet, bestimmte personenbezogene Daten des Nutzers zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten und zu verwenden. Der Umgang mit den Daten des Nutzers erfolgt stets nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Nähere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit den von IUMI angebotenen Diensten enthält die Datenschutzerklärung von IUMI.

3. Leistungen von IUMI

3.1 IUMI organisiert und stellt auf dem Internet-Portal im Einzelnen folgende Bildungsinhalte (nachfolgend gemeinsam als „Bildungsinhalte“ bezeichnet) bereit:

3.1.1 Ein Live Webinar ist ein interaktives Seminar, das über das Internet Portal abgehalten wird. Nutzer können ortsunabhängig dem Live Webinar folgen. Mittels einer Fragen- und Antwortfunktion können Nutzer dem Referenten während des Live Webinars Fragen stellen, auf die dieser im Rahmen des Live Webinars antworten kann. Bei Live Webinaren kann die Teilnehmerzahl begrenzt sein.

3.1.2 Recordings sind aufgezeichnete Webinars, welche in Form eines Videos über das Internet Portal von Nutzern abgerufen werden können.

3.1.3 Online Tutorials bestehen aus mehreren Modulen in Form von interaktivem Lernmaterial, die dem Erlernen der Inhalte dienen. Am Ende eines Tutorials erfolgt ein Online-Test auf dem Internet-Portal. Wird die im jeweiligen Einzelfall im Vorfeld bekannt gegebene Mindestprozentzahl von richtig beantworteten Fragen erreicht, erhält der Teilnehmer ein Zertifikat per Email. Ab Vertragsschluss gemäß Ziffer 5 dieser AGB steht das Online Tutorial dem Nutzer für eine Nutzungszeit von 90 Tagen zur Verfügung.

3.1.4 Begleitmaterialien sind z.B. Folien der Präsentation, Artikel und Ähnliches. Es steht im freien Ermessen von IUMI, ob und inwieweit diese im Rahmen von Live Webinaren, Recordings und Online Tutorials auf der Website oder per Email bereitgestellt werden.

3.2 IUMI organsiert ausschließlich die Bereitstellung von Bildungsinhalten durch Referenten auf dem Internet Portal und überprüft nicht die Richtigkeit, Qualität, Vollständigkeit, rechtliche Zulässigkeit und Verlässlichkeit der auf dem Internet-Portal bereitgestellten Bildungsinhalte, Informationen und sonstige Inhalte von Referenten oder sonstigen Nutzern.

4. Registrierung

4.1. Voraussetzung für die Nutzung der Bildungsinhalte ist eine vorangegangene Registrierung auf dem Internet-Portal als Nutzer. Die Registrierung ist kostenlos.

4.2. Zur Registrierung ist das bereitgestellte Registrierungsformular wahrheitsgemäß und vollständig auszufüllen.

4.3. Mit Absendung des Registrierungsformulars gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über die unentgeltliche Grundmitgliedschaft auf dem Internet Portal als Nutzer ab. Der Vertrag über die unentgeltliche Grundmitgliedschaft als Nutzer wird durch die Bestätigung der Registrierung und die Freischaltung des Accounts geschlossen.

4.4. Nutzer sind zur Geheimhaltung der Zugangsdaten für ihren Account verpflichtet und als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich.

4.5. IUMI ist im Falle eines wichtigen Grundes berechtigt, den Account ohne Angabe von Gründen umgehend, vorübergehend oder dauerhaft zu sperren.

5. Buchung von Bildungsinhalten

5.1. Der Vertrag zur Nutzung eines bestimmten Bildungsinhalts wird gesondert und zusätzlich zu dem Vertrag über die unentgeltliche Grundmitgliedschaft als Nutzer geschlossen.

5.2. Die Inhalte auf der Website von IUMI, dem Internet Portal und anderen Veröffentlichungen durch IUMI stellen kein verbindliches Angebot, sondern lediglich eine Einladung an den Nutzer dar, ein Angebot abzugeben. Erst mit der Bestellung eines bestimmten Bildungsinhalts erklärt der Nutzer, dass er diesen in Anspruch nehmen will.

5.3. Der Vertrag zwischen IUMI und dem Nutzer über die Inanspruchnahme eines bestimmten Bildungsinhalts kommt entweder mit (i) der schriftlichen Annahme der Bestellung durch IUMI, (ii) der Übersendung der Zugangsdaten für den Zugang zu dem jeweiligen Bildungsinhalt, (iii) der Bereitstellung des bestellten Bildungsinhalts zum Download oder Abruf oder (iv) der Nutzung des entsprechenden Bildungsinhalts zustande, je nachdem welches Ereignis früher eintritt.

6. Preise, Zahlungsbedingungen

6.1. Die Bildungsinhalte werden den Nutzern teils kostenlos, teils kostenpflichtig zur Verfügung gestellt. Kostenpflichtige Angebote werden stets als solche auf dem Internet-Portal gekennzeichnet. In jedem Falle gelten die Sonderregelungen für Mitglieder von IUMI gemäß nachfolgender Ziffer 6.3.

6.2. Die Preise für die einzelnen Bildungsangebote ergeben sich aus den Preisangaben und Produktbeschreibungen auf dem Internet-Portal.

6.3. Mitglieder von IUMI haben unentgeltlichen Zugriff sowohl auf die Live Webinare als auch die Recordings. Die Online Tutorials erhalten die Mitglieder zu einem vergünstigten Preis, der aus den Preisangaben und Produktbeschreibungen hervorgeht. Ausschließlich in Bezug auf das Internet Portal und die hierüber bereitgestellten Bildungsinhalte gelten als Mitglieder von IUMI auch die Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen und deren verbundene Unternehmen.

7. Verschiebung, Verspätung und Absage von Live Webinaren

7.1.IUMI behält sich das Recht vor, Live Webinare bis vier Werktage vor dem angekündigtem Beginn abzusagen oder zu verschieben. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Mindestanzahl der Teilnehmer nicht erreicht wird, bei einem Ausfall des Referenten sowie im Falle höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer Ereignisse. Nutzer, die das Live Webinar bereits gebucht haben, werden hiervon und über einen etwaigen Ersatztermin unverzüglich schriftlich oder per Email in Kenntnis gesetzt.

7.2. Wird ein Live Webinar abgesagt oder wird ein Live Webinar verschoben und kann der Nutzer den Ersatztermin nicht wahrnehmen, werden ihm die bereits gezahlten Gebühren zur Buchung anderer Bildungsinhalte gutgeschrieben oder auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers zurückerstattet. Dies gilt im Falle einer Verschiebung nur, wenn der Nutzer eine nicht mögliche Teilnahme unverzüglich nach Bekanntgabe des Ersatztermins IUMI gegenüber schriftlich angezeigt hat. Weitere Ansprüche der Teilnehmer gegen IUMI bestehen nicht.

7.3. Bei Ausfall des Referenten behält sich IUMI vor, einen gleichwertigen Ersatzreferenten zu stellen. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Gutschrift oder Rückerstattung bereits gezahlter Gebühren.

8. Rechte des Nutzers bei Versäumnis des Live Webinars

8.1. War es dem Nutzer nicht möglich, an einem bereits gebuchten und bezahlten Live Webinar teilzunehmen, und zeigt er dies IUMI spätestens sieben Tage nach dem Termin des Live Webinars per Mail an, so erhält er die Möglichkeit, das entsprechende Recording, soweit vorhanden anzusehen. Hierbei entfallen die Mitwirkungsmöglichkeiten des Nutzers. Ein Anspruch auf Freischaltung des Recordings zu einem bestimmten Zeitpunkt besteht nicht.

8.2. Ein Anspruch auf Gutschrift oder Rückerstattung der bereits gezahlten Gebühren besteht im Fall der Ziffer 8.1 nicht.

9. Verwendung und Nutzung der Inhalte des Internet-Portals

9.1. Die auf dem Internet-Portal angebotenen Inhalte dürfen von den Nutzern ausschließlich zu eigenen und den vertraglich vorgesehenen Zwecken sowie nach Maßgabe dieser AGB verwendet werden.

9.2. Das Recht zum Download oder anderweitigen Nutzung der Bildungsinhalte beinhaltet keine Übertragung oder sonstige Einräumung von Urheberrechten; IUMI behält sich insoweit alle nicht ausdrücklich dem Nutzer eingeräumten Rechte vor. Der Nutzer erwirbt ausschließlich das einfache, nicht ausschließliche, nicht unterlizenzierbare, auf Dritte nicht übertragbare und auf die Laufzeit des jeweiligen Vertrags befristete Nutzungsrecht an den jeweiligen Bildungsinhalten zu eigenen Zwecken.

10. Pflichten bei Nutzung des Internet-Portals

10.1. Der Nutzer ist verpflichtet, bei der Nutzung des Internet-Portals die geltenden Gesetze einzuhalten. Insbesondere darf er keine Inhalte, Materialien oder Informationen veröffentlichen und über das Internet-Portal zugänglich machen, die gegen gesetzliche Bestimmungen und/oder diese AGB verstoßen. Die Vervielfältigung, Veröffentlichung und Verbreitung von auf dem Internet-Portal bereit gestellten Inhalten ist untersagt.

10.2. Der Nutzer darf die von IUMI angebotenen Dienste und das Internet-Portal nicht missbräuchlich nutzen. Eine missbräuchliche Nutzung liegt insbesondere vor bei der Veröffentlichung oder Verbreitung von Inhalten, die gegen die guten Sitten verstoßen, die Rechte Dritter verletzen oder andere Personen aus Gründen der Herkunft, des Geschlechts, der sexuellen Orientierung, Religion, einer Behinderung oder des Alters oder sonst eines persönlichen Merkmals diskriminieren. Eine missbräuchliche Nutzung liegt ferner vor bei jeglicher Form der Werbung für Produkte oder Dienstleistungen, sofern IUMI dem nicht explizit vorher schriftlich zugestimmt hat.

10.3. Den Nutzer ist jegliche Vornahme von Handlungen untersagt, die die Funktionsfähigkeit des Internet-Portals beeinträchtigen können.

11. Mitwirkungspflichten des Nutzers

11.1. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass in seinem Bereich die technischen Voraussetzungen für den Zugang zu dem Internet-Portal geschaffen und aufrechterhalten werden. Erforderlich ist dafür insbesondere eine Standard DSL-Verbindung zum Internet, ein Internetbrowser nach aktuellem Stand der Technik sowie bei aktiver Teilnahme ein Kopfhörer und Mikrofon und bei passiver Teilnahme ein Lautsprecher.

11.2. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, die zur Sicherung seiner Computersysteme gebotenen Vorkehrungen zu treffen, insbesondere die gängigen Sicherheitseinstellungen des Browsers zu nutzen und aktuelle Schutzmechanismen zur Abwehr von Schadsoftware einzusetzen.

12. Nutzerinhalte und Verantwortlichkeit und Haftung für Nutzerinhalte

12.1. Stellt ein Nutzer bei IUMI Kommentare und Ähnliches (im Folgenden „Nutzerinhalte“) ein, verbleiben hieran bestehende Rechte insoweit bei dem Nutzer, als diese bereits vor der Verwendung als Nutzerinhalt bestanden haben. Der Nutzer räumt IUMI hieran nur insoweit Rechte ein, als IUMI diese benötigt, um diese Nutzerinhalte bestimmungsgemäß auf der Website anzuzeigen und öffentlich zugänglich machen.

12.2. IUMI prüft die von Nutzerinhalte nicht auf ihre Richtigkeit oder rechtliche Zulässigkeit. IUMI behält sich aber das Recht vor, von der Veröffentlichung abzusehen.

12.3. Der Nutzer hat dafür Sorge zu tragen, dass die IUMI Nutzerinhalte weder gegen geltende Gesetze oder Rechte anderer Nutzer oder Dritter verstoßen.

12.4. Der Nutzer sichert zu, dass er im Besitz aller Rechte ist, die für die vorausgesetzte Verwendung der Nutzerinhalte benötigt werden. Dies schließt sowohl alle Befugnisse (z. B. Nutzungsrechte, Einwilligungen, Markenrechte) ein, die der Nutzer benötigt, um die Nutzerinhalte auf dem Internet-Portal veröffentlichen zu dürfen als auch das Recht, IUMI die Rechte gemäß Ziffer 12.1 übertragen zu dürfen.

12.5. Verstößt der Nutzer schuldhaft gegen Rechte sonstiger Nutzer oder Dritter und/oder gegen die Zusicherung nach Ziff. 12.4 und wird IUMI aufgrund dieses Rechtsverstoßes von Nutzern oder Dritten in Anspruch genommen, stellt der Nutzer IUMI von allen Schäden, die hierdurch entstehen, frei.

13. Haftung und Gewährleistung von IUMI

13.1. Soweit das Internet-Portal Links zu externen Internetseiten Dritter, auf deren Betrieb oder deren Inhalt IUMI keinen Einfluss nehmen kann, enthält, ist der jeweilige Dritte für die Inhalte und Richtigkeit der dort bereitgestellten Informationen verantwortlich. Vor dem Einrichten der entsprechenden Verknüpfung sind die Internetseiten der Dritten mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen daraufhin überprüft worden, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen; zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Bei Bekanntwerden eines Rechtsverstoßes wird der entsprechende Link umgehend entfernt.

13.2. IUMI übernimmt keine Gewähr für die unterbrechungsfreie, sichere und fehlerfreie Übermittlung von Daten sowie für die Kompatibilität der Bildungsinhalte mit der individuellen Hard- und Software-Ausstattung des Nutzers.

13.3. Schadensersatzansprüche gegen IUMI bestehen nur nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen dieser Ziffer 13 und sind im Übrigen ausgeschlossen.

13.4. Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit haftet IUMI nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das Gleiche gilt bei schuldhaft verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Schäden, die durch das Fehlen einer garantierten Beschaffenheit verursacht wurden, sowie im Falle von Arglist.

13.5. Bei leicht fahrlässig verursachten Sach- oder Vermögensschäden haftet IUMI nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (d. h. eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Parteien regelmäßig vertrauen dürfen); in diesem Fall ist die Haftung der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden.

13.6. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und Haftungslimitierungen gelten ebenfalls zu Gunsten der gesetzlichen Vertreter von IUMI und Erfüllungsgehilfen.

14. Freistellung

Die Nutzer verpflichten sich, IUMI von sämtlichen Ansprüchen anderer Nutzer oder Dritter freizustellen, die diese wegen der Verletzung ihrer Rechte aufgrund der Nutzung der Internet-Plattform durch das betreffende Mitglied gegen IUMI geltend machen. Dies gilt nicht, wenn das betreffende Mitglied die Verletzung der Rechte nicht zu vertreten hat.

15. Widerrufsrecht für Verbraucher

Für Verbraucher gemäß § 13 BGB gilt Folgendes:

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (International Union of Marine Insurance e.V., Grosse Elbstrasse 36, 22767 Hamburg, Telefonnummer: +49 40 2000 747 0, Telefax: +49 40 2000 747-0 Email: info@iumi.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster - Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Verhältnis zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück).

An International Union of Marine Insurance e.V., Grosse Elbstrasse 36, 22767 Hamburg, Telefax: +49 40 2000 747-0, Email: info@iumi.com:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

______________________________________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)_____________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s)_______________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)___________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)________________________

Datum______________________________________________________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

16. Informationen für Verbraucher nach dem VSBG und der VO (EU) 524/2013

Als Anbieter von Online-Dienstleistungen ist IUMI verpflichtet, Verbraucher gemäß § 13 BGB auf die Plattform zur online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese Plattform erreicht der Verbraucher unter: https://webgate.ec.europa.eu/odr – IUMI ist grundsätzlich bereit, aber nicht dazu verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

17. Sonstiges

17.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

17.2 Sofern von diesen AGB Fassungen in anderen Sprachen als deutsch existieren, ist einzig die deutsche Fassung verbindlich.

17.3 Erfüllungsort ist Hamburg. Ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem zwischen IUMI und dem Nutzer bestehenden Vertragsverhältnis ist Hamburg, sofern der Vertragspartner Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.